Krankenkassen Online 2016

Analyse der Onlinepräsenz 30 führender gesetzlicher Krankenkassen nach insgesamt 24 verschiedenen Kriterien.

Dabei geht die Studie sowohl auf den Bereich des Suchmaschinen-Marketing als auch auf die Aktivität im Social Web ein. Untersucht wird unter anderem die Reichweite der Websites aber auch das Engagement der sogenannten Fans im Social Web.

141 Seiten, 29 Abbildungen, 7 Tabellen

Enterprise-Edition, Preis 960,-* EUR – umfasst die Rohdaten sowie deren Auswertung im Excel-Format

Erscheinungsdatum 01/2016

Zum Shop

Krankenkassen Online 2016

Grafiken und Tabellen zeigen die Stärken und Schwächen der untersuchten Krankenkassen. Screenshots erläutern die Komponenten einer erfolgreichen oder weniger erfolgreichen Präsenz im Internet.

Für die Wahrnehmung von Krankenkassen spielt immer mehr auch deren Auftreten im Internet eine Rolle. Dabei zählt nicht nur die bequeme Nutzbarkeit der Homepage, sondern auch deren Auffindbarkeit in Suchmaschinen. Wer mit den richtigen Suchworten oben steht, bekommt mehr Neukunden. Inzwischen gewinnt auch die Erreichbarkeit im Social Web an Bedeutung. Anfragen müssen zeitnah und sensibel behandelt werden, damit kein Shitstorm droht.

Die Studie beleuchtet die Aktivitäten der Krankenkassen in Web, Suchmaschinen und im Social Web. Anhand konkreter Beispiele werden Best Practices gezeigt.

 

* Lieferung per E-Mail im PDF-Format
Preis zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer (19 %)

 

 Zum Shop