838 Milliarden Werbe-E-Mails 2013

Mengenwachstum gibt es laut Forrester nur bis 2009. Danach setzen Unternehmen auf Trigger-E-Mails, deren ROI höher ist. Derzeit sind 13 Prozent der Mails eventgesteuert. Reine Massen-E-Mails stoßen dagegen auf immer weniger Resonanz.


Das Ende der Massenmails ist laut Forrester bereits eingeläutet. Klasse statt Masse lautet der Trend. Die Marktforscher prognostizieren, dass in den USA im Jahr 2013 insgesamt 838 Milliarden Werbe-E-Mail verschickt werden.

Email’s low cost and high ROI continue to drive email marketing volumes upward. In the US, volumes will reach a high point of 838 billion marketing messages in 2013. We expect returns resulting from email campaigns to remain strong through 2009, but after that, volumes will level off as consumers increasingly start to ignore marketers‘ loud and frequent pitches. Messages triggered by events, which only 13% of marketers currently send, represent the next era of email marketing. Because they’re tailored to match customer needs, they can generate returns of up to three times their cost. Increasing email volumes and a shift in the types of messages sent will force email marketers to adopt direct marketing techniques, use email for two-way customer communication, and embrace Social Computing.
Quelle: US Email Marketing Volume Forecast, 2008 To 2013

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen:
Der RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. Die TrackBack URI dieses Artikel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen: