Checkliste E-Mail Software

Yvonne Perdelwitz von der E-Mail & Online Marketing Agentur postina.net mit einer Checkliste, die dabei hilft, die richtige E-Mail Software fürs eigene Unternehmen zu finden.

WELCHE SOFTWARE IST DIE RICHTIGE?

Die meisten professionellen Mailing-Softwares können viel. Dennoch unterscheiden sie sich in wichtigen Details und nicht zuletzt im Preis. Hier drei Tipps für die Suche und eine Checkliste …

1. Neutrale Bedarfsanalyse durch Agentur
Es kann vorteilhaft sein, eine im Bereich E-Mail Marketing spezialisierte Agentur als Ratgeber mit ins Boot zu holen. Sie sind Experten auf diesem Gebiet und kennen die Vor- und Nachteile der diversen Softwarelösungen – aber vor allem: Sie bewerten diese neutral.

2. Vorteil einer deutschen Software
Es gibt in Deutschland ein relativ striktes Datenschutzgesetz, welches das Unternehmen im Hinblick auf den Umgang mit Kundendaten einschränkt. Das Adressmanagement einer professionellen deutschen Mailingsoftware ist zumeist dem Deutschen Datenschutzrecht entsprechend rechtskonform aufgestellt. Das betrifft insbesondere die Protokollierung der „Anmeldung“ und das personalisierte Tracking des Nutzerverhaltens. Deswegen kann es vorteilhaft sein, einen Softwareanbieter zu nutzen, der die Server in Deutschland stehen hat. Stehen die Server nicht in Deutschland müssen oft zusätzliche Verträge für den Datentransfer in das jeweilige Land ausgearbeitet werden.

3. Erreichbarer, kompetenter Support
Ein weiterer sehr wichtiger Punkt ist ein kompetenter Support, der telefonisch und per E-Mail gut erreichbar ist. Vor allem am Anfang, aber auch im laufenden Geschäft tauchen immer wieder kleine Probleme und Fragen auf. Hier ist es ärgerlich, wenn der verantwortliche Mitarbeiter keinen persönlichen Ansprechpartner hat, der zeitnah zur Verfügung steht.
TIPP: Erkundigen Sie sich vorher, was der Support-Service kostet.

Um Ihnen bei der Softwareauswahl eine praktische Unterstützung an die Hand zu geben, hier eine kleine Checkliste. Diese Checkliste hat keinesfalls den Anspruch auf Vollständigkeit hilft aber dabei, einen grundlegenden Überblick über die Möglichkeiten im E-Mail Marketing zu bekommen und so tiefer in die eigenen Anforderungen einzusteigen.

Screenshot Dr. Torsten Schwarz
>> Druckversion Checkliste

Weiterführende Literatur:
Whitepaper E-Mail Marketing: Agentur nutzen oder Selbermachen von postina.net
www.postina.net/de/fachwissen/download/EMM-Whitepaper_Agentur_nutzen_oder_Selbermachen

Marktübersicht: E-Mail Newsletter Software von Dr. Torsten Schwarz
www.absolit-shop.de/st-e-mail-newsletter-software-standard-edition/#cc-m-product-6791453684

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen:
Der RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. Die TrackBack URI dieses Artikel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen: