Dienstleister rund um E-Mail-Marketing

E-Mail-Service-Provider als Versandsoftware kennt jeder aber es gibt noch weitere interessante Dienstleister rund um E-Mail-Marketing.

Drei Kategorien spezialisierter Dienstleister rund um E-Mail-Marketing gibt es. Der Versand geschieht entweder über eine Marketing-Cloud oder darauf spezialisierte E-Mail-Service-Provider. Um die vielen Fettnäpfchen des E-Mail-Marketing zu vermeiden, werden mindestens bei der Template-Gestaltung spezialisierte E-Mail-Agenturen eingesetzt. Da Adressverteiler durch Abmeldungen und Abmeldungen schrumpfen, bietet es sich an, auf die Leadgenerierung spezialisierte Dienstleister für neue Adressen sorgen zu lassen.

Marketing Suite statt Insellösungen
Alle Daten in einem System verwalten und Kampagnen über alle Kanäle automatisiert ausspielen ist möglich, wenn eine Marketing-Suite vorhanden ist.

Ein Analytics-System erfasst die Besuche auf der Website, Eine Customer Data Plattform verwaltet anonyme Cookie-IDs und persönliche E-Mail-Adressen datenschutzkonform. Eine Data Management Plattform steuert Kampagnen im Programmatic Advertising und im Social Web und eine Kampagnen Management Lösung spielt die Kampagne in Direktkanäle wie Print, E-Mail und Mobile aus. Ein E-Mail-Service-Provider stellt sicher, dass E-Mails auch wirklich zugestellt werden und nicht im Spamfilter landen. Eine Marketing Cloud vereinigt nun alle Systeme zu einer einheitlichen Lösung.

Die meisten großen Unternehmen arbeiten mit einer Marketing Cloud. Fast alle Marketing Clouds bestehen aus zusammengekauften Best-of-Breed-Lösungen, die dann zu einem einheitlichen Gesamtsystem verbunden wurden. Vorteil für den Kunden: Die leidige Schnittstellenanpassung entfällt. Nachteil: es kann nicht immer gewährleistet werden, dass jedes einzelne Untersystem immer auch das jeweils beste ist. Marketing Clouds können jedoch auch Fremdsysteme anbinden. Oft gibt es den Fall, dass die Marketing Cloud zwar über ein eigenes E-Mail-Versandsystem verfügt und trotzdem der Kunde lieber mit einem anderen E-Mail-Service Provider zusammenarbeitet, der dann an die Marketing Cloud angebunden wird.

Professionelle E-Mail-Versandsysteme
Damit E-Mails sicher ausgeliefert werden, ist professionelle Software nötig, die ein E-Mail-Service-Provider zur Verfügung stellt. Rechtssicheres Verwalten der Einwilligung spielt dabei eine große Rolle.

Sendmail ist nur ein Mail Transfer Agent, der nicht für den Versand von Serien-E-Mails gedacht ist. Wer vermeiden will, dass seine Newsletter von Spamfiltern blockiert werden, setzt auf Versender, die ihre E-Mails über für den Massenversand zertifizierte Server ausliefern. Diese E-Mail-Service-Provider (ESP) sind spezialisiert auf den sicheren und hochperformanten Versand von Marketing-Mails. Darüber hinaus bietet ein ESP Marketing-Automation-E-Mails wie Begrüßungsstrecken, Bestätigungen und automatische Nachfassketten an. Diese Transaktionsmails erzielen meist weitaus höher Öffnungs- und Klickraten.

Ob nun mit einem ESP oder mit einer Marketing-Cloud versandt wird, wird in Unternehmen unterschiedlich entschieden. Ein eigener ESP hat den Vorteil, dass man sich für Best-of-Breed entscheiden kann. Es ist auch durchaus üblich, eine Marketing Cloud einzusetzen und trotzdem nicht deren mitgeliefertes Versandsystem zu nutzen, sondern einen anderen ESP an das System anzudocken. Marketing Clouds bestehen meist auch nur aus zusammengekauften Einzel-Lösungen, die dann zu einem Gesamtsystem verbunden wurden. Nachteil: es kann nicht immer gewährleistet werden, dass jedes einzelne Untersystem immer auch das jeweils beste ist.

Agenturen mit E-Mail-Erfahrung
Bei der Gestaltung professioneller E-Mails sind viele Agenturen überfordert. Nur eine Spezialagentur, welche die technischen Hürden kennt, vermeidet Darstellungsprobleme.

Wollen Sie Standard-Templates, die alle haben oder möchten Sie individuell der Corporate Identity Ihres Unternehmen folgen? HTML kann jede Dorfagentur aber E-Mail-HTML ist noch einmal etwas ganz anderes. Warum? Weil E-Mail das größte Einfallstor für Cyberangriffe sind. Daher haben E-Mail-Clients eine ganze Reihe von HTML-Funktionen deaktiviert. Aus dem verbleibenden Rest an grafischen Gestaltungswerkzeugen das Beste herauszuholen ist die große Kunst der E-Mail-Agenturen. Diese Erfahrung fließt in die Gestaltung von Schablonen ein, deren E-Mails anschließend von allen Programmen auf allen Monitoren und allen Endgeräten sauber und ohne Darstellungsfehler angezeigt werden.

Eine Agentur kann natürlich weitaus mehr als nur Templates designen. Gerade bei der Erstellung komplexer Kampagnen mit umfangreichen Datenabfragen und eingebauten Bedingungen, wer wann welche Inhalte angezeigt bekommt, ist großer Unterstützungsbedarf. Eine gute Agentur hat auch immer wieder Tipps parat, wie die Mailings noch besser personalisiert und auf die Erwartungen und Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppen abgestimmt werden können.

Neue E-Mail-Adressen gewinnen

Leadgenerierung durch Mietadressen ergänzt den eigenen Adresspool. Werbung an DOI-geprüfte Adressen sollte nur über seriöse Leadgenierungs-Spezialisten erfolgen.

Dienstleister, die Unternehmen bei der Leadgenerierung unterstützen, haben jedoch weit mehr im Angebot als nur Mietadressen. Beratung bei der Erstellung eigener Performance-basierter Kampagnen gehört ebenso zum Angebot wie die komplette Abwicklung auf reichweitenstarken Websites, durch Suchmaschinenkampagnen und im Social Web.

Zunehmen gehört zum Portfolio auch die professionelle Analyse der bereits bestehenden Adress-Pools mit multivariaten statistischen Analysen, um darauf aufbauend mit statistische Zwillingen und Similar Audiences treffsicher Neukunden gewinnen zu können.

Vorbei sind die Zeiten, als das Anmieten von E-Mail-Adressen mit Risiko verbunden war. Aufgrund der Zertifizierungsinitiative CSA haben die Adress-Anbieter ein sehr starkes eigenes Interesse daran, nicht durch eine erhöhte Beschwerderate aufzufallen, da alle Kampagnen erfasst und bewertet werden, so dass eine effektive Methode der Qualitätssicherung hinterlegt ist.

Eine komplette Übersicht aller Dienstleister rund um E-Mail-Marketing gibt es beim E-Mail-Marketing-Forum.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen:
Der RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. Die TrackBack URI dieses Artikel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen: