Betreffzeilen-Testing: gratis zieht nicht

An dieser Stelle berichtet die Agentur postina.net von ihren Erfahrungen. Heute Julia Nati über die ersten Ergebnisse des Betreffzeilen-Testing.

Mit der letzten Ausgabe des absolit Newsletters fing der kleine Contest zwischen Torsten Schwarz und postina.net um die „perfekte” Betreffzeile an. Gewonnen hat beim ersten Wurf Torsten Schwarz. Folgende Öffnungsraten wurden nach einer Stunde erzielt:

”E-Mails professionell gestalten – 7 Tipps”  36,52%
„Sind Ihre E-Mails professionell? Gratis Checkliste” 33,70%

Die persönlich formulierte Frage sowie die beiden Schlagworte „gratis” und „Checkliste” haben um knapp drei Prozent schlechtere Öffnungsraten erzielt, als die eher beschreibende Betreffzeile von Torsten Schwarz. Übrigens: bei der Newsletterregistrierung bringt bei absolit das Wort „Gratis-Download“ mehr Abonnenten als wenn man darauf verzichtet.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen:
Der RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. Die TrackBack URI dieses Artikel.

One comment

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen: