Quelle und E-Plus: Affiliate- und E-Mail-Marketing

Autor: Thomas Hessler. Affiliate-Marketing ist heute eine wichtige Säule der Online-Neukundengewinnung. Zudem sind persönliche Erfahrungen und Empfehlungen immer überzeugender und effektiver als herkömmliche Werbung.

Affiliate-Marketing ist heute eine wichtige Säule der Online-Neukundengewinnung. Zudem sind persönliche Erfahrungen und Empfehlungen immer überzeugender und effektiver als herkömmliche Werbung. Empfehlungen auf Websites beeinflussen genau wie Mund-zu-Mund-Informationen Kaufentscheidungen in mindestens gleichem Ausmaß wie TV-Spots oder Anzeigen.

Beim Affiliate-Marketing zahlt der Anbieter für jedes zustande gekommene Geschäft eine Vermittlungsprovision. Die Vermittlung geschieht durch einen Hyperlink. Ein solcher Affiliate-Link enthält einen speziellen Code, der den Affiliate eindeutig beim Händler identifiziert. Der Händler erkennt also anhand des Links, von wem der Kunde geschickt wurde. Nur bei tatsächlichem Umsatz oder messbarem Erfolg werden Provisionen bezahlt. Als Erfolg gelten entweder die reinen Klicks auf das Werbemittel („Click“), die Kontaktaufnahme von Kunden („Lead“) oder der Verkauf („Sale“).

Quelle: Mit Partnerprogrammen erfolgreich Neukunden werben
Der Versandkonzern Quelle stand im Jahr 2002 vor der Herausforderung, für sein Internet-Geschäft ein profitables Konzept zur Neukundengewinnung durch Affiliate-Marketing zu entwickeln. Affiliate-Marketing wird bei Quelle sowohl für die Gewinnung von Neukunden als auch für die Bindung internetaffiner Bestands-kunden eingesetzt.

Zielgruppengenaue Partneransprache
Quelle verfügt sowohl über ein öffentliches als auch nicht-öffentliches Partner-programm. Während die Registrierung für das öffentliche Programm beim Anbieter zanox erfolgt, ist das private Programm auf quelle.de integriert und komplett im Corporate Design von Quelle gehalten. Das große Netzwerk von zanox garantiert bei dem öffentlichen Programm die hohe Reichweite. Das nicht-öffentliche Programm baut hingegen auf das ausgezeichnete Image von Quelle und bietet eine zielgruppengenaue Produktwerbung und Kampagnensteuerung.

Maßgeschneiderte Angebote
Für eine Partnerschaft können sich Webseiten-Betreiber und Webmaster kostenfrei bei Quelle anmelden. Den Partnern stehen für ihre Vermittlungstätigkeit sowohl die Werbemittel mit dem Quelle-Logo und neueste Produkt-Banner als auch einfache Textlinks frei zur Verfügung. Zudem werden kontinuierlich aktuelle Banner, etwa für spezielle Weihnachtsangebote oder zur neuen Frühlingskollektion, bereitgestellt. Darüber hinaus bietet Quelle regelmäßig neue Banner zu den wöchentlichen Sonderaktionen.

E-Plus: Produkteinführung mit E-Mail-Marketing
Der Mobilfunk-Anbieter E-Plus setzte zum Launch seiner Flatrate-Marke BASE auch auf erfolgsbasiertes E-Mail-Marketing. Sowohl die Marke als auch die Absatzzahlen haben sich seither positiv entwickelt. Besonders die Conversion Rate konnte verbessert werden. Persönliche Empfehlungen wirken überzeugender als klassische Werbung. Dies hat auch der Mobilfunk-Anbieter E-Plus erkannt und setzt seit der Markteinführung der Flatrate-Marke BASE im Juli 2005 im Internet auf E-Mail-Marketing.

Die Herausforderung
Beim Produktlaunch sollten innerhalb relativ kurzer Zeit viele neue Kunden für die Marke gewonnen werden. Deshalb wurde das Empfehlungsmarketing speziell auf Besucher von www.Base.de ausgelegt. Zugleich waren eine große Empfehlungsreichweite und eine hohe Conversion Rate unerlässlich. Die Conversion Rate bezeichnet das Verhältnis zwischen den per E-Mail versendeten Kauftipps und der Anzahl der tatsächlich zustande gekommenen Mobilfunk-Verträge.

Die Lösung
Der Launch von BASE im Vertriebskanal E-Mail-Marketing wurde mit umfang-reichen Kommunikationsmaßnahmen in anderen Kanälen kombiniert. Im Bereich E-Mail-Marketing wurden sowohl den empfehlenden Kunden als auch den dann neuen Kunden bei erfolgreich vermittelten Mobilfunk-Laufzeitverträgen 25 Euro gutgeschrieben. Die Empfehlungsfunktion wurde auf www.Base.de nahtlos integriert. Die Implementierung sowie die gesamte Organisation der Abwicklungs- und Auszahlungsprozesse wurden vom Dienstleister übernommen. Das Empfehlungsmarketing war für BASE von Anfang an ein Erfolg. Bereits vier Monate nach dem Launch vermittelte fast jeder zweite Empfehler erfolgreich neue Kunden für BASE.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen:
Der RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. Die TrackBack URI dieses Artikel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen: