B2C-Newsletter Sonntag nachmittag versenden

Werbe-E-Mails werden am häufigsten sonntags in den Nachmittags- und Abendstunden gelesen. Sowohl die Öffnungs- wie auch die Klickraten von B2C-Mailings sind laut Newsmarketing sonntagnachmittags am höchsten. Donnerstag und der Dienstag sind im B2C die schlechtesten Versandtage.

Was Tchibo schon lange macht, hat Newsmarketing jetzt mit Zahlen belegt. Die E-Mail-Agentur führte eine umfassenden Studie über die Response-Raten von kommerziellen E-Mail-Marketing Kampagnen aus dem Bereich B2C durch. Die Studie untersucht unterschiedliche Einflussfaktoren und deren Auswirkungen auf den Erfolg von E-Mail Standalone-Kampagnen. Der erste Teil der Studie befasst sich mit dem Thema:
Was ist der optimale Versandzeitpunkt?

Die wichtigsten Ergebnisse:
— Das Wochenende ab mittags ist der beste Versandzeitpunkt!
— Freitag Vormittag und Montag Mittag/Nachmittag sind zu empfehlende Versandtermine.
— Die Morgenstunden sollten vermieden werden.
— Auch die Abendstunden sind, innerhalb der Woche, nicht empfehlenswert.
— Der Donnerstag liefert das absolut schlechteste Resultat.
— Auch Dienstag und Mittwoch zeigen eine ziemlich schwache Performance.

newsmarketing-e-mail-studie

Was lässt sich daraus schlussfolgern?
Da die untersuchten Kampagnen ausschließlich Angebote aus dem Privatkunden-Bereich (B2C) bewerben, hat ein Versand an arbeitsfreien Tagen und an Randzeiten die besten Erfolgsaussichten!
Private E-Mails werden zwar immer häufiger auch am Arbeitsplatz gelesen, doch da fehlt oft die Zeit und der angemessene Raum, um auf die werblichen Angebote einzugehen. Außerdem ist das E-Mail Volumen an den aktuell „angesagten“ Versandtagen Dienstag und Donnerstag am höchsten. Dies führt zu einer Übersättigung der Inbox und die Möglichkeit, dass Promotion-Standalones als unerwünschte „Werbung“ klassifiziert und ungelesen gelöscht werden, ist groß.
Am Wochenende ist das E-Mail Aufkommen viel geringer. Die private Zeit ist dafür großzügiger bemessen und der Leser kann sich deutlich länger und gründlicher mit den beworbenen Angeboten befassen. Die Standalone Botschaft hat am Samstag und Sonntag demzufolge eine optimale Gelegenheit wahrgenommen zu werden!

Zur Studie:
Für diesen ersten Teil der Studie wurden insgesamt 2.1 Millionen E-Mails versendet.
Die Auswertung basiert auf drei thematisch unterschiedlichen B2C-Kampagnen. Für eine vollständige Testreihe wurde aber immer die selbe Kampagne über einen Messzeitraum von exakt einer Woche verwendet. Somit sollte eine optimale Validität und Vergleichbarkeit der Ergebnisse gewährleistet sein.

Die ausführlichen Ergebnisse der Studie „Performance-Werte für kommerzielle E-Mail-Marketing-Kampagnen“ steht Ihnen unter folgendem Link zum kostenfreien Download bereit: http://newsmarketing.de/go2.php?id=31073

Dies ist das erste Ergebnis unserer Studie. In der Folge werden wir weitere Erkenntnisse und Resultate aus unserer fortlaufenden Studie veröffentlichen. Hierbei wird auf weitere beeinflussende Faktoren wie Personalisierung, Betreffzeile, Layout und Format (Text vs. HTML) eingegangen werden.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen:
Der RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. Die TrackBack URI dieses Artikel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen: