PGS verkauft E-Mail-Marketing-Bereich

Premiere Global Services (PGS) verkauft seinen Bereich E-Mail-Marketing. Die Verhandlungen über den Verkauf der E-Mail-Marketing-Lösung „Campaign Accelerator“ laufen bereits.

Für Premiere Global Services (PGS) rechnet sich das E-Mail-Marketing in Deutschland nicht. Mit den sechs Kunden, die den „Campaign Accelerator“ in Deutschland nutzen, sei die weitere Vermarktung auf dem deutschen Markt nicht mehr rentabel meint Diana Mallwitz, die von Großbritannien aus das Marketing koordiniert. Zukünftig konzentriert sich das Unternehmen auf seine Conferencing-Lösungen. Der Bereich Faxversand läuft jedoch unverändert weiter. Dass der Bereich E-Mail-Marketing abgestoßen wird, war schon einer Pressemeldung vor zwei Wochen bekannt gegeben worden. Eine Schließung des Faxversands ist laut Mallwitz nicht geplant.

Hintergrund der Entscheidung sind mangelnde Synergien beim Vertrieb. Die Ansprechpartner für Conferencing sind andere als für Massenversand. Ursprünglich war die E-Mail-Lösung für integrierte Multichannel-Kampagnen konzipiert gewesen. Dafür jedoch fehlten die Vertriebskontakte. Dann wurde der Rechnungsversand per E-Mail fokussiert. Dort jedoch lässt sich nicht viel Geld verdienen und es sind wiederum andere Ansprechpartner in den Unternehmen.

Am Ende stand eine leistungsfähige Software, die Multichannel-Marketing, Kampagnensteuerung und Triggermails beherrschte. Leider verstand es das Unternehmen jedoch nicht, damit auf den Zug „Lifecycle E-Mail-Marketing“ aufzuspringen. Nun bleibt abzuwarten, wie der Käufer die Chancen nutzt, die zweifelsohne bestehen. Den deutschen Kunden des Systems bleibt zu wünschen, dass es als eigene Produktlinie weitergeführt wird. Wer der Käufer des Systems sein wird, wurde noch nicht verraten. Die Verhandlungen laufen jedoch bereits.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen:
Der RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. Die TrackBack URI dieses Artikel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen: