10 Fragen an Ihre E-Mail-Agentur

Wer professionelles E-Mail-Marketing betreiben will, braucht eine Agentur, die sich mit dem Thema auskennt. Es gibt einige Fragen, um die Erfahrung der Agentur zu prüfen.

Nichts ist ärgerlicher als Werbemails, in denen Bilder oder Links nicht angezeigt werden. Unternehmen erkennen zunehmend die Bedeutung professioneller E-Mailings. Viele Agenturen sind jedoch überfordert, wenn es um die Gestaltung von Standalones oder Newsletter-Templates geht.

Oft sind es banale Fehler wie nicht angezeigte Bilder und Umlaute. Oder die E-Mails landen wegen einfacher HTML-Fehler im Spamordner statt in der Inbox. In vielen Fällen fehlt den klassischen Agenturen jedoch einfach die Erfahrung im Gestalten responsestarker Kampagnen.

Grundregeln der Gestaltung öffnungsstarker Betreffs werden ignoriert. Fehler werden gemacht beim Text-Bild-Verhältnis, den richtigen Bildpositionen oder der Farbpsychologie. Responseelemente werden falsch entworfen oder sind technisch mangelhaft. Was nützt der beste Bestellbutton, wenn er von Outlook nicht angezeigt wird? Das HTML der E-Mail-Clients hat seine Tücken, die nicht jeder kennt.

All das sind gute Gründe, für das eigene E-Mail-Marketing eine Spezialagentur zu beauftragen. Es gibt inzwischen eine ganze Reihe von Agenturen, die sich auf E-Mail-Marketing spezialisiert haben. Einige betreiben fast ausschließlich E-Mail-Marketing, andere haben dazu eine eigene Unit aufgebaut. Die meisten haben Erfahrung mit professionellen, CSA-zertifizierten Versandsystemen. Solche Versandsysteme werden bei der Email-Expo am in einem Live-Shootout gezeigt.

Wenn Sie sicher gehen wollen, dass Ihre Agentur professionelles E-Mail-Marketing beherrscht, stellen Sie der Agentur einfach folgende Fragen:

In welchen der folgenden Bereiche sehen Sie Ihre Kernkompentenzen:
1.    Eher auf der technischen Seite des Versands von E-Mail-Kampagnen oder
2.    Eher auf der kreativen Seite der Gestaltung von E-Mailings und Newsletter
3.    In der Beratung (z.B. Strategie, Dialogmarketing, Softwareauswahl)

In welchen Fragen bieten Sie Ihren Kunden Beratung an?
Arbeiten Sie vorwiegend B2C oder B2B?
Arbeiten Sie international?
Haben Sie Erfahrung mit Newsletter-Design?
Wenn ja: Für welche Systeme wurden Templates erstellt?
Zeigen Sie Beispiele von Ihnen selbst entworfener Templates.
Haben Sie  Erfahrung mit Transaktionsmails?
Wenn ja: Welche Kampagnen mit welchen Triggermails?
Bieten Sie Ihren Kunden Kanalübergreifende Kampagnen an? (z.B. E-Mail + Social + Onsite)
Haben Sie Erfahrung mit Performance-Marketing?
Zeigen Sie Beispiele responsestarker E-Mailings.
Entwerfen Sie auch Landingpages? Zeigen Sie Beispiele.
Wie testen Sie vorab den Erfolg von E-Mailings?

Wenn Sie noch detaillierter vorgehen wollen, fragen Sie nach den Erfahrungen mit der E-Mail-Adressgewinnung. Wie gut kennt sich die Agentur mit der Rechtssicherheit des An- und Abmeldeprozesses aus. Kennt sie die aktuellen Urteile dazu? Hat sie Lifecycle-Marketing-Projekte betreut? Welche Trigger- und Transaktionsmails wurden dabei eingesetzt? Weiß sie, worauf man achten muss, damit E-Mails auf mobilen Endgeräten korrekt angezeigt werden? Hat Sie Erfahrung in der Social-Media-Anbindung (SWYN)? Lassen Sie sich E-Mailings, Templates  und Landingpages zeigen, die die Agentur entworfen hat. Hat sie Erfahrung mit Coupons? Lassen Sie sich beraten, welche Responseelemente die Agentur empfiehlt, um die Klickrate zu erhöhen. Hat die Agentur schon Projekte begleitet, bei denen andere IT-Systeme eingebunden wurden. Hat sie selbst schon bei der Anbindung an CMS, Shopsystem oder CRM mitgewirkt?

All das sind Aufgaben, die für spezialisierte E-Mail-Agenturen kein unbeschriebenes Blatt sind, bei denen klassische Agenturen jedoch ins Schwimmen geraten.

Wir haben eine Reihe von spezialisierten E-Mail-Agenturen unter die Lupe genommen und als Liste publiziert: marketing-boerse.de/Marktuebersicht/details/1303-EmailAgenturen

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen:
Der RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. Die TrackBack URI dieses Artikel.

2 comments

  1. Frederic van Cleef says:

    Ich schätze die Beiträge zum E-Mail-Marketing hier sehr. Nur bei diesem Beitrag vermisse ich die Antworten zu den 10 Fragen, denn: wer seine E-Mail-Agentur schon nicht selbst findet, wird wohl auch im Thema nicht sooo fit sein, dass der tiefere Sinn der Fragen durchschaut und echte von fadenscheinigen Antworten unterschieden werden können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Dann teilen Sie ihn doch mit anderen: